Für Kinder steht das Spiel im Zentrum des Lebens.

Die Spielgruppe ermöglicht erste ausserfamiliäre Erfahrungen und ist für die Kinder ein wichtiger, ganz persönlicher Erlebensbereich.
Wir bieten den Kindern eine vielfältige, anregende und altersgerechte Lernumgebung und unterstützen ihre Eigenaktivität durch prozessorientiertes Arbeiten. Im Vordergrund steht nicht das Produkt, sondern die Freude am gemeinsamen Tun.
Jedes Kind kann nach seinem eigenen Rhythmus am Geschehen teilnehmen.
Die Kinder lernen ihren Platz in einer Gruppe Gleichaltriger zu finden, sich zu behaupten, sich gegenseitig zu respektieren und einander zu helfen.
Dabei begleitet und unterstützt die Spielgruppenleiterin die Kinder nach dem Motto:
„Hilf mir es selbst zu tun - denn selber schaffen schafft Selbstvertrauen.“

 

 

„Wer spielt, der lernt! Wer lernt, der lebt! Wer lebt, der spielt!“ Jörg Roggensack